Was suchen Sie?

SOLARLUX®

Umweltschutz und Energieeffizienz treffen auf Komfort und Ästhetik

Glasfassaden müssen mittlerweile Enormes leisten: Sie sollen im Sommer dafür sorgen, dass nicht allzu viel Wärme in das Gebäudeinnere gelangt und trotzdem ausreichend Tageslicht die Räume erhellt. Im Winter hingegen ist der zusätzliche Anspruch an das Glas eine hohe Wärmedämmung, sodass es innerhalb des Gebäudes behaglich warm bleibt. Das und noch viel mehr erfüllen unsere SOLARLUX® Sonnenschutzgläser.

Glonntal Realschule, Odelzhausen

ISOLAR® Sonnenschutzgläser in verschiedenen Varianten

Wir bieten Ihnen Sonnenschutzgläser in rund 60 verschiedenen Ausführungen. Welche für Ihr Bauvorhaben oder Gebäude die richtige ist, hängt von verschiedenen Faktoren sowie Ihren individuellen Gestaltungswünschen ab. Zudem können die Gläser problemlos mit weiteren Funktionsgläsern von ISOLAR® – wie z. B. Schallschutz oder Alarmgebung – kombiniert werden. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über unser umfangreiches Sonnenschutzglas-Sortiment.

Unsere Sonnenschutzgläser im Überblick:

Neben unseren Mehrfach-Isoliergläsern erhalten Sie auch monolithische Sonnenschutzgläser. Diese können ohne zusätzliche Bearbeitung direkt in die Fassade eingesetzt werden. Hierzu gehören folgende Produkte:

Sie haben eine konkrete Vorstellung wie Ihre Glasfassade aussehen soll oder möchten abseits von Standard-Produkten Ihre individuellen Wünsche verwirklichen? Neben unseren gängigsten Sonnenschutzgläsern bieten wir weitere projektbezogene Produktvarianten an. So finden wir garantiert für jede Ihrer Anforderungen die richtige Ausführung unserer Produkte.  Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Ihrve Vorstellungen und Wünsche hinsichtlich Performance und Optik in einer projektbezogenen Beratung und Realisierung einfließen zu lassen. Dabei steht Ihnen eine Vielzahl von bereits erfolgreich eingesetzten Projektschichten zur Auswahl. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns!

SOLARLUX® variodirect – Isolierglas mit innenliegender Jalousie 

SOLARLUX® A – Drei Sonnenschutzvarianten in optischer Harmonie

 SOLARLUX® A – Fischer Kälte-Klima, Rommelshausen

Funktion & Eigenschaften:

Mit der SOLARLUX® A-Serie müssen Sie sich Dnicht mehr zwischen bedarfsgerechtem Sonnenschutz und optischer Harmonie innerhalb eines Gebäudes entscheiden. Die Anforderungen an den Gesamtenergiedurchlass (g-Wert) und die Lichttransmission (Lt) werden vom Architekten auf Basis der bauphysikalischen Bemessungen definiert. Die drei Sonnenschutzschichten A51, A61 und A71 können dann bedarfsgerecht auf den unterschiedlichen Orientierungen eines Gebäudes eingesetzt werden. Aufgrund der Farbgleichheit der verschiedenen Beschichtungen, wird die optische Harmonie des Gebäudes bewahrt und der Energiebedarf des Gebäudes reduziert. Zudem trägt die gesteigerte Lichttransmission an den der Sonne abgewandten Seiten weiter dem gesteigerten Wohlbefinden der Gebäudebenutzer und Bewohner bei.  Diese Sonnenschutzgläser zeichnen sich darüber hinaus durch ihre neutrale Transmissionsfarbe bei geringer Außen- und Innenreflexion aus. Sie sind in Ausführungen als Floatglas, ESG und TVG erhältlich und können zudem gebogen werden.

Anwendungsgebiet:

Fassaden und Fenster, Dach- und Wintergartenverglasung, Schallschutzverglasung, SG-Verglasung (structural glazing) 

Glasart:

Mehrscheiben-Isolierglas (Zweifachverglasung, Dreifachverglasung), hergestellt mit folgenden Komponenten: Verbundsicherheitsglas*, Einscheiben-Sicherheitsglas, Teilvorgespanntes Glas, Floatglas*

SOLARLUX® D – Ein Produkt, zwei Lösungen 

© ISOLAR® | SOLARLUX® D – Augustinerhof, Nürnberg

Funktion & Eigenschaften:

SOLARLUX® D macht vieles einfacher: Sie können ein und dasselbe Ausgangsglas als nicht vorgespanntes Floatglas oder als thermisch vorgespanntes ESG / TVG einsetzen. Aufgrund des innovativen Schichtdesigns ist die Veränderung der Farbgebung durch die thermische Behandlung optisch kaum wahrnehmbar. So ist der kombinierte Einsatz von Float oder ESG in einem Gebäude möglich. Durch die brillante, neutral blau-graue Außenreflexion sowie einer geringen Winkelabhängigkeit besitzen SOLARLUX® D40, D50, D60 und D70 eine herausragende Optik. 

Anwendungsgebiet:

Fassaden und Fenster, Dachverglasungen, Wintergartenverglasung, Schallschutzverglasung, SG-Verglasung (structural glazing)

Glasart:

Mehrscheiben-Isolierglas (Zweifachverglasung, Dreifachverglasung), hergestellt mit folgenden Komponenten: Verbundsicherheitsglas*, Einscheiben-Sicherheitsglas, Teilvorgespanntes Glas, Floatglas*

SOLARLUX® E71 – Effizienter Sonnenschutz für Ihre Fassade

Funktion & Eigenschaften:

SOLARLUX® E71 ist die Weiterentwicklung des langjährig bewährten Produktes SOLARLUX® platin. Durch eine Optimierung der technischen Werte wird mit SOLARLUX® E71 nun ein Ug-Wert von 1,0 W/(m²K) sowie ein g-Wert von 39 % erreicht. So sorgt es im Sommer für einen effektiven Sonnenschutz und im Winter für eine wirksame Wärmedämmung. Darüber hinaus wurde die Reflexionsfarbe angepasst. Die geringe Lichtreflexion sorgt zudem für perfekte Durchsicht. Mit SOLARLUX® E71 steht Ihnen ein äußerst neutrales, niedrig reflektierendes Sonnenschutzglas zur Verfügung. Die wirtschaftlichen Vorteile bleiben wie beim Vorgängerprodukt unverändert bestehen. 

Anwendungsgebiet:

Fassaden und Fenster, Dachverglasungen, Wintergartenverglasung, Schallschutzverglasung

Glasart:

Mehrscheiben-Isolierglas (Zweifachverglasung, Dreifachverglasung), hergestellt mit folgenden Komponenten: Verbundsicherheitsglas*, Einscheiben-Sicherheitsglas, Teilvorgespanntes Glas, Floatglas* 

SOLARLUX® sunlite A – Selektiver Sonnenschutz als monolithische Verglasung

Funktion und Eigenschaften:

Mit SOLARLUX® sunlite A profitieren Sie sowohl von den Eigenschaften eines Verbund-Sicherheitsglases als auch von denen einer effektiven Sonnenschutzbeschichtung. SOLARLUX® sunlite A ist ein hochtransparentes, effektives Verbund-Sicherheits-

Sonnenschutzglas für die monolithische Anwendung. In der Paradeanwendung – der Vorhangfassade mit dahinterliegender Wärmedämm-Isolierverglasung – werden mit SOLARLUX® sunlite A bisher unerreichte Werte in der Selektivität erlangt. Da keine Randentschichtung erforderlich ist, glänzt SOLARLUX® sunlite A mit einer durchgehenden Optik.

Anwendungsgebiet:

Vorhangfassade, Glaslamellen, Terassenüberdachungen, Brüstungs-, Wintergarten- oder Windschutzverglasungen

Glasart:

Monolithisches VSG bestehend aus thermisch vorgespanntem Glas (ESG / TVG) bzw kombiniert in Mehrscheiben-Isolierglas (Zweifachverglasung, Dreifachverglasung)  

SOLARLUX® sunlite bright – Spiegelnder Glanz für anspruchsvolle Fassaden 

Funktion & Eigenschaften:

SOLARLUX® sunlite bright besticht durch seine silbrige Reflexion bei hoher Lichtdurchlässigkeit. Die neutrale Transmissionsfarbe rundet die hervorragenden lichttechnischen Eigenschaften ab. Mit diesem Glas eröffnen sich neue Anwendungsmöglichkeiten, wie sie bisher nur mit pyrolithischen Beschichtungen (sog. Hard-Coatings) erzielt werden konnten. Optisch verleiht das Glas durch seinen hohen Farbwiedergabeindex in Durchsicht und Reflexion jedem Gebäude einen besonderen Charme. Es kann zu Verbund-Sicherheitsglas laminiert und gebogen werden und lässt sich in Kombination mit einer Bedruckung oder Emaillierung individuell gestalten. Das Glas kann optional zu ESG oder TVG vorgespannt oder als Floatgals oder ESG gebogen werden. Zudem ist die Verarbeitung zu Verbundsicherheitsglas (auch mit Schicht zur Folie) sowie die Vorspannung zu ESG oder TVG problemlos möglich.  Ebenso kann SOLARLUX® sunlite bright als Floatglas oder ESG vorgespannt werden. 

Anwendungsgebiet:

Vorhangfassade, Glaslamellen, Terassenüberdachungen, Brüstungs-, Wintergarten- oder Windschutzverglasungen 

Glasart:

Monolithisches VSG bestehend aus thermisch vorgespanntem Glas (ESG / TVG) oder Float Glas

SOLARLUX® sunlite grey: spiegelnder Glanz als monolithisches VSG in gräulicher Optik 

Funktion & Eigenschaften:

SOLARLUX® sunlite grey weist mit ähnlichen Eigenschaften wie SOLARLUX® sunlite bright eine neutral graue Reflexion sowie Transmission auf und überzeugt mit seinen hervorragenden lichttechnischen Eigenschaften. Zudem kann es als nicht vorgespanntes Floatglas oder als thermisch vorgespanntes ESG/TVG eingesetzt werden. SOLARLUX® sunlite grey lässt sich zu VSG laminieren und biegen.

Anwendungsgebiet:

Vorhangfassade, Glaslamellen, Terassenüberdachungen, Brüstungs-, Wintergarten- oder Windschutzverglasungen 

Glasart:

Monolithisches Gläser Float/ESG/TVG oder auch VSG bzw kombiniert in Mehrscheiben-Isolierglas (Zweifachverglasung, Dreifachverglasung)

SOLARLUX® variodirect – Isolierglas mit innenliegender Jalousie 

Funktion & Eigenschaften:

Die Integration einer Jalousie im Scheibenzwischenraum verleiht unserem klassischen Sonnenschutzglas einen kleinen Namenszusatz. Der Zusatznutzen von SOLARLUX® variodirect ist allerdings groß: Die innenliegende Jalousie ermöglicht eine flexible Anpassung der Gebäudehülle an unterschiedliche Einwirkungen von draußen und wird dabei – im Gegensatz zu außen angebrachten Rollladen oder Jalousien – im Scheibenzwischenraum dauerhaft gegen Schmutz, Staub und mechanische Beeinträchtigungen geschützt. Das System ist komplett wartungsfrei und funktioniert bei jedem Wind und Wetter. Durch den Einbau als Komplett-System werden somit alle zusätzlichen An- und Einbauten überflüssig und die verschiedenen Ausführungen und Antriebsarten ermöglichen eine Integration in jedem Umfeld. Mit SOLARLUX® variodirect kann der Gesamtenergiedurchlass (g-Wert) und die Lichttransmission je nach Bedarf angepasst und optimiert werden. Auf diese Art und Weise reagiert die Gebaudehülle auf die sich permanent verändernden externen Einflüsse. Durch die Reduzierung des Gesamtenergiedurchlass (g-Wert) können Sie in den Sommermonaten die Kühllasten der Gebäudeklimatisierung reduzieren und einen Betrag zum Umweltschutz leisten. In Zeiten mit geringeren solaren Gewinnen, kann mit der maximalen Lichttransmission das Wohlbefinden der Gebäudenutzer und Bewohner gesteigert werden.  Zudem ermöglicht dieses Produkt wahren Sichtschutz von unerwünschten Blicken. Abgesehen von der abschattenden Wirkungsweise können die Jalousien auch zur gezielten Lichtlenkung verwendet werden und somit die Lichtdurchflutung eines Raumes erhöhen. Die hohen Anforderungen an die Jalousie- und Isolierglas-Technik sind dank der mehr als 50 Jahren Isolierglas-Erfahrung und der Zusammenarbeit mit führenden Herstellern für Sonnenschutz-Technik kein Problem. Der Einbau und Anschluss an die Haustechnik erfolgt durch qualifizierte Fachbetriebe, wodurch eine einwandfreie und dauerhafte Funktion der Sonnenschutz-Anlage im Isolierglas gewährleistet wird.

Je nach Antriebsart und Einbausituation gibt es SOLARLUX® variodirect in vier Ausführungen: 

Typ E: mit elektrischem Antrieb, stufenlosem Hoch- und Tieffahren sowie Drehen und Wenden für Fenster und Fassade

Typ ME: mit mechanischem Antrieb für stufenloses Heben und Senken, Drehen und Wenden bei vertikalem Einbau

Typ F: mit individuell ausgerichteten festen Lamellen für den kontinuierlichen Sonnen- und Blendschutz in Dach und Fassade

* Je nach Beschichtungstyp und Glasaufbau besteht ein thermisches Bruchrisiko der Gläser, weshalb individuell geprüft werden muss, ob die Gläser thermisch vorgespannt werden müssen.

Zurück zur Übersicht